Dienstag, 23. Dezember 2014

Babyzimmer: Glückwunschkarten-Pinnwand

Huhu!

Sooo schöne Karten haben wir zur Geburt unserer Tochter bekommen. Da stellt sich automatisch die Frage: Was machen wir mit ihnen, damit sie auch gesehen werden und nicht in einer Ecke verstauben?
Zuerst standen sie im Wohnzimmer auf der Kommode. Aber das war nicht alltags-kompatibel. Ständig sind sie umgefallen, und wirklich hübsch sah das auch nicht aus. Es musste also eine Lösung her. Und als es letztens im Al** große Keilrahmen im Angebot gab, fiel mir die Lösung ein: Eine Pinnwand für's Kinderzimmer.


Jetzt haben die Karten ihren Platz, eine weitere Wand im Zimmer ist schön bunt und ich bin glücklich. :)

Ich wünsche euch allen ein schönes Weihnachtsfest!

Alles Liebe,
Sidhe 


verlinkt bei: Creadienstag

Freitag, 19. Dezember 2014

Verlosung eBook "Aveline" - Ergebnis

War das aufregend, die erste Verlosung!

Ich mache es gar nicht zuuu spannend.
Random.org hat ausgelost, und gewonnen hat... *trommelwirbel*... Milla!

Herzlichen Glückwunsch, meine Liebe! :)

Bitte gib mir deine Mailadresse (entweder als Kommentar hier im Blog oder per Mail an feenaeht(at)gmx.de) und dir wird das Schnittmuster zugeschickt.
Ich wünsche die viel, viel Spaß beim Nähen und bin gespannt auf deine Ergebnisse!

Liebe Grüße,
Sidhe

Donnerstag, 18. Dezember 2014

eBook-Verlosung: Wickelstrampler „Aveline“ von Lilikidz



Hallo Ihr Lieben,

ich durfte wieder probenähen! Und zwar für die liebe Lija von Lilikidz.
Ihr neues Schnittmuster hat den klangvollen Namen „Aveline“ und ist ein absolut toller Wickelstrampler. Ich habe meiner Maus bisher zwei Stück genäht, aber es werden mit Sicherheit noch einige folgen! Das Schnittmuster beinhaltet nämlich die Größen 56 – 74, und bis der kleinen Dame Größe 74 nicht mehr passt, wird noch viel Zeit vergehen.
Der Schnitt ist sehr wandelbar, man kann ihn mit Fuß oder mit Beinbündchen nähen, eine Wickelöffnung am Po ist auch möglich.

Ich habe während des Probenähens zwei Varianten genäht:
Meine erste Aveline (Größe 56) ist aus Jersey von Little Darling, hat Bündchen als Beinabschluss und keine Wickelöffnung:





Und meine zweite Aveline (die ist schon in Größe 62 genäht) hat Füßchen (und wieder keine Wickelöffnung). Sie ist aus kuschelweichem Nicki, die Applikationen ebenfalls.  :)




Uuund: Ich darf vorab ein eBook verlosen! 
Ist das nicht toll? Die erste Verlosung in meinem noch so jungen Blog. Hach, ich freu mich!

---Verlosung beendet---

Also: Wenn ihr ein eBook „Avenline“ gewinnen möchtet, hinterlasst mir einen lieben Kommentar.  Ich freue mich natürlich auch, wenn ihr meiner Seite folgt.

Rechtliches:

Das Gewinnspiel startet sofort und endet morgen, am 18.12.2014 um 23:59 Uhr. Jeder, der über 18 Jahre alt ist und in Deutschland wohnt, kann teilnehmen. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt sich der Teilnehmer damit einverstanden, im Gewinnfall namentlich und hier veröffentlicht zu werden. Der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen und der zu gewinnende Preis wird nicht in Bar ausgezahlt, sondern das eBook wird per Mail verschickt.

Den Gewinner werde ich Freitag hier auf dem Blog bekannt geben. :)

Liebe Grüße,
Sidhe

Verlinkt bei Meitlisache , Kiddikram , Meertje , Win me,
outnow

Donnerstag, 11. Dezember 2014

RUMS Brillengarage Freebook

Ich durfte wieder probenähen! :)

Diesmal ging es um eine äußerst nützliche Kleinigkeit:
Das Freebook "Brillengarage Hez" von Nähoma Moni.


Es war schnell genäht und ist wirklich hübsch - und die Brille hat so endlich einen festen Ablageplatz (wenn sie nicht gerade auf der Nase sitzt, heißt das *g*).

Wenn ihr noch ein schnell genähtes Geschenk zu Weihnachten sucht, ist das Herz eine klare Empfehlung von mir!


Liebe Monika, vielen Dank, dass ich für dich probenähen durfte! :)


Verlinkt bei RUMS und outnow

Donnerstag, 4. Dezember 2014

Trotzkopf

Ich möchte noch ein Shirt zeigen, das ich für meine Tochter genäht habe: Ein Trotzkopf nach Anleitung und Schnittmuster von Schnabelina in Gr. 56. Sooo niedlich!
Und das Beste ist: Es ist im Partnerlook zu einem Shirt, das ich mir selbst vor einem Jahr genäht habe, entstanden.
Heute geht es aber um die Mini-Version:



Es ist schon ein wenig schade, dass die kleine Maus so schnell aus der Kleidung herauswächst. Sehr häufig wird sie diesen Trotzkopf nicht mehr tragen können. Es werden wohl bald noch weitere Shirts entstehen. :)

Mit dem Trotzkopf nehme ich an Frl. Rohmilchs Shirtwoche teil.
Außerdem zeige ich es bei kiddikram und Meitlisache.

Viele Grüße,
Sidhe

Stulpen gegen die Kälte - RUMS

Ist es bei euch auch auf einmal so kalt geworden? Vor ein paar Tagen habe ich die ersten zaghaften Schneeflocken gesehen. Und selbst im Haus finde ich es zeitweise richtig unangenehm kalt.
Da kam es mir gerade recht, dass ich für die liebe JenSzaLuLe probenähen durfte. Sie hat ein eBook für Arm- und Beinstulpen erstellt, passend für Damen, Kinder und Babies.

Ich habe zuerst ein Paar Beinstulpen in Mini-Größe genäht:
So hat meine Kleine warme Beinchen. Zumindest noch ein paar Tage, denn sie wächst gerade ganz fleißig, und bald passen die Stulpen bestimmt schon nicht mehr... :)
Das Material ist mein Lieblings-Streifenjersey (einlagig), mit Abschlussbündchen.

Warum eigentlich RUMS?
Ich hattenoch Zeit und habe ein paar Armstulpen für mich genäht. Im eBook gibt es eine lange und eine kurze Variante. Ich habe die kurze Version gewählt, denn ich möchte die Stulpen unter meinen Shirts tragen. So bleiben die Hände schön warm beim Musizieren. Super! :)


Das Material ist kuschelweicher Nicky, mit dünnem Jersey gefüttert.



Jetzt schaue ich noch bei RUMS vorbei und gucke, was sonst noch gewerkelt wurde. :)
Außerdem zeige ich die Stulpen bei Kiddikram und Meitlisache und outnow.

Habt eine schöne Adventszeit,
Sidhe

Dienstag, 2. Dezember 2014

Bunt muss es sein!

Schöne Dinge für's Baby zu nähen macht Spaß!

Aber es kann nicht immer nur Kleidung sein. Auch Alltagsgegenstände werden hin und wieder mal benötigt. So brauchten wir dringend Waschlappen. Ich war kurz davor, einfach eine Stoffwindel in Quadrate zu zerteilen und mit der Overlock zu versäubern...

Aber dann bin ich beim Stöbern im Internet über ein Freebook von Angela Sewrella gestolpert.

Schnell einen Blick in die Stoffkiste geworfen - alles Nötige da - und los ging's!

Ich habe die Maße von Angela übernommen, das Zuschneiden ging aber dank Rollschneider und Lineal viel schneller als mit dem Schnittmuster. Und in die Schritt-für-Schritt-Anleitung habe ich auch nicht wirklich hineingeschaut - zwei Stoffstücke miteinander zu verstürzen ging auch gerade eben noch ohne. ;) Trotzdem bin ich sehr froh über diese Näh-Idee und bedanke mich daher herzlich für das tolle Freebook!

Entstanden sind also heute 8 Waschlappen aus Paisley-Baumwolle und grünem Frottee:

So bunte Waschlappen wären bestimmt auch ein schönes Weihnachtsgeschenk für befreundete Eltern mit Baby!

So, hiermit gehe ich zum Creadienstag und schaue, was die anderen so gewerkelt haben.
Außerdem verlinke ich mich noch auf Meitlisache und Naehfrosch.